Aktion

Krise, Grenze, transnationale Kämpfe – Noborder goes Bloccupy

Aufruf antirassistischer Netzwerke zu den Bloccupy-Aktionstagen im Mai in Frankfurt

Angehängte Dateien: 

Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München: Aufstehen gegen Abschiebungen innerhalb Europas!

„Dublin II bedeutet, sie spielen Fußball mit uns, schießen uns von einem Land ins nächste, sie spielen mit uns und verschwenden unsere Zeit.“
(Jugendlicher aus Afghanistan, vor der Abschiebung nach Ungarn durch halb Europa geflohen)

No Border Camp 2012 Köln

Stop the War on Migrants and Refugees

http://media.de.indymedia.org

"Seit den 90er Jahren werden in ganz Europa NoBorderCamps organisiert. Sie sind Treffpunkte für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, die sich mit den Themen Rassismus, Migration, Asyl, Abschiebung, und vielem mehr beschäftigen.

Kundgebung in Köln anlässlich des Jahrestages der Ägyptischen Revolution!

Rudolfplatz (Hahnentor)

Im Anschluss an die Kundgebung Demonstration über die Ringe zum Ebertplatz.

Wir wollen eine große Kundgebung veranstalten, um mit unseren Freunden in Ägypten zu feiern und mit ihnen Seite an Seite zu stehen und um den Militärrat aufzufordern, die Macht unverzüglich an eine zivile Regierung zu übergeben.

Kommt bitte zahlreich und bringt all Eure Freunde mit!

Ausschuss "Freiheit für Ägypten" in Deutschland

Angehängte Dateien: 

Kleidersammlung für Flüchtlinge in Marokko

bis 22.11.2011

Abgabestellen:
SSK Ehrenfeld, Liebigstr. 25 (di – fr 10–13 Uhr und 14–18 Uhr, sa 11-14 Uhr)
Allerweltshaus, Körnerstraße 77 (mo - fr 10-16 Uhr)
Wir sammeln Kleidung für Marokko. Wir haben Kontakt zu einem Marokkaner hier, der seinerseits wieder Kontakte zu Leuten in Nordmarokko hat, die sich um gestrandete Sub-Sahara Flüchtlinge kümmern, die dort oftmals auf der Straße leben.

Fluchtwege öffnen, Flüchtlinge aufnehmen!

 

Am Samstag, 18. Juni 2011 haben aus Anlass der Innenministerkonferenz am 21./22. Juni 2011 in Frankfurt AktivistInnen des Kölner Netzwerks „kein mensch ist illegal“ mit einer Protestaktion in der Kölner Innenstadt an die Innenminister des Bundes und der Länder appelliert, endlich eine größere Zahl von Flüchtlingen aus Libyen aufzunehmen.

Der Choucha-Appell

Angehängte Dateien: 

Köln – 07.05.2011 – Aufstehen – hinsehen – dazwischen gehen

 

Rassisten- Aufmarsch von Pro Köln/NRW stoppen!

Ende des Wintererlasses – massenweise Abschiebungen von Roma

 

Protest Di 12. April 2011 – kommt zum Flughafen Düsseldorf
10h – Abflughalle B
bringt Transparente, Flyer und Lärm!

Abschiebecharter am
Di 5.12. nach Belgrad, Serbien
Di 12.4. nach Pristina, Kosovo

Betroffen sind jeweils zwischen 100 und 150 Personen, vor allem Roma aus NRW.

Solidarität mit den Freiheitsbewegungen in den arabischen Ländern!

Keine Demokratie ohne globale Bewegungsfreiheit!

Zentrale Kundgebung
am Samstag, 2.April 2011 ab 13 Uhr

Rudolfplatz Köln
Politik – Performance – Live-Musik


Gut 200 Menschen kamen am Samstag bei strahlendem Sommerwetter zur Kundgebung von „kein mensch ist illegal“.

Angehängte Dateien: 

Freiheit und Gerechtigkeit für Doğan Akhanlı

Mahnwache
Mittwoch, 8. Dezember 2010 * 12-14 Uhr

Montag, 6. Dezember 2010 * 12-14 Uhr
Wallrafplatz

Wir protestieren dagegen, dass der Kölner Doğan Akhanlı schon fast vier Monate willkürlich in türkischer Haft gehalten wird und am kommenden Mittwoch, den 8. Dezember 2010, in Istanbul vor Gericht erscheinen muss. Aus politischen Gründen fordert der Staatsanwalt eine lebenslange Haftstrafe.

Seiten

RSS - Aktion abonnieren