2018

Neue T-Shirts, Pullover und Taschen vorrätig!

Es gibt wieder neue T-Shirts, Pullover und Taschen mit dem Logo kein mensch ist illegal !

http://www.kmii-koeln.de/merchandise

 

16 Eylül 2018, Pazar Saat 14.00 Roncalliplatz Köln

Köln zeigt Haltung: Aufnehmen, Hierbleiben, Solidarität

Köln'de başta DGB olmak üzere sendikalar, ırkçılığa karşı birlikler, sosyal ve kültürel pek çok kurum ve kuruluş son aylarda, mültecileri ve göçmenleri dışlayıcı, ırkçı gelişmelere karşı tutumlarını göstermek için yürüyüş düzenliyorlar.

So 16.09., 14 Uhr, Roncalliplatz Köln

Köln zeigt Haltung: Aufnehmen, Hierbleiben, Solidarität

Aufnehmen statt Abschotten!

Menschen ertrinken. Retter*innen werden kriminalisiert. Menschen werden an der Flucht gehindert, Schutz vor Krieg und Verfolgung ist nicht mehr sichergestellt. Die EU und Deutschland haben sich von der Geltung des Flüchtlingsschutzes verabschiedet. Der Abschottung Europas, dem Versperren von Fluchtwegen und der Zusammenarbeit mit autoritären Regierungen fallen jährlich tausende Menschen zum Opfer.

من أجل الحق في حرية التنقل - لا للترحيل

لهجرة هي حقيقة لا مناص منها

 الهجرة مرتبطة بالإنسان منذ فجر التاريخ، الحركة و التنقل وجدتا قبل أن توجود. الدول و الحدود و يعد الإ ستغلال الإقتصادي للدول الصناعية مصدرهما. ترمز الهجرة إلى الجرأة في اتخاذ قرار ذاتي عندما يسعى الناس إلى حياة أفضل، و غالبا ما تكون الهجرة عاملا للكفاح من أجل. البقاء الهجرة هي استراتجية و حركة اجتماعية عالمية، تتجاوز الحدود الدولية رغم العقبات الهائلة، وتطرح أسئلة حول المواطنة و المشاركة في الثروة و الحقوق على جدول الأعمال

Leben retten ist kein Verbrechen! Sterben lassen schon

Aufruf zur Kundgebung und Demonstration

Freitag, 13.7. - 18 Uhr - Bahnhofsvorplatz Köln-HBf.

Im Juni ertranken über 600 Flüchtlinge im Mittelmeer, während gleichzeitig zahlreiche Rettungsschiffe von Hilfsorganisationen am Auslaufen aus europäischen Häfen gehindert wurden. Dem Rettungsschiff Lifeline wurde von europäischen Häfen die Landungserlaubnis verweigert und die Crew war gezwungen mit hunderten teils schwer Erkrankten tagelang auf Offener See zu verweilen. Sein Kapitän steht seither mit fadenscheiniger Begründung vor Gericht.

Dieser Schmerz betrifft uns alle!

Völkermorde erinnern – Kriege verhindern“

Matinee, Sonntag, 15. April 2018, 11 bis 14 Uhr

Filmforum NRW im Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße1, 50667 Köln

Angehängte Dateien: 

Sayfalar